Inhalt

Weichen stellen – wir haben die Wahl!



Dieses Wochenende entscheidet sich, wer die nächsten vier Jahre in der Politik das Sagen hat. Auch in der Sozial- und Wirtschaftspolitik! Darum:

Geht wählen!

Und wählt Parteien und KandidatInnen, die sich für die Belange von Menschen mit Behinderung einsetzen!

Bild Nationalratssitzung

Wen wählen?

Wer welche Interessen vertritt, zeigt beispielhaft die Diskussion um die 6. IV-Revision: Es waren vor allem VertreterInnen der SP und der Grünen, die gegen die brutale Abbau-Politik der Mitte-Rechts-Mehrheit ankämpften. Vergebens, wie man weiss: Ab Januar 2012 werden die IV-Leistungen von 17’000 Versicherten systematisch «überprüft». Im Klartext: Wo immer möglich gestrichen. Der Raubbau wird viele Frauen treffen, die jetzt schon in prekären finanziellen Verhältnissen leben.
Und mit der Revision 6b ist der nächste Angriff auf die IV-BezügerInnen bereits aufgegleist. Entscheiden wird das neue Parlament. Darum nochmals: Geht wählen!

Mia hat in ihrem Blog eine Liste mit wählbaren und auf keinen Fall wählbaren KandidatInnen aus verschiedenen Parteien zusammengestellt (danke!). Die Einschätzung deckt sich mit unseren eigenen Beobachtungen, weshalb wir uns vorbehaltlos anschliessen können.
Beitrag von Mia. (Auch die Kommentare lesen, sie enthalten weitere Tipps.)

Wie wählen?

Worauf achten beim Ausfüllen der Wahlzettel? Fragen zum Panaschieren oder Kumulieren, zu Proporz und Majorz? Auf diesen Links gibt es Anleitungen und nützliche Infos:

www.parlamentswahlen-2011.ch Gut verständliche Wahlanleitung

www.ich-will-wahlen.ch Wahlanleitung zum Hören für Erwachsene mit Leseschwäche

www.wahlen.ch Wahlseite mit vielen Hintergrundinfos und News aller Parteien

PDFWahlanleitung in Quizform (PDF, unterhaltsam und leicht verständlich)